19:01 25 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 147
    Abonnieren

    Mindestens 16 Menschen sind kurz vor dem Jahreswechsel bei einer Massenschlägerei in einem Gefängnis in Mexiko getötet und fünf weitere verletzt worden. Die Sicherheitskräfte stellten Waffen sicher.

    Zu der gewaltsamen Auseinandersetzung kam es am Dienstagnachmittag im Gefängnis Cerereso im zentralmexikanischen Bundesstaat Zacatecas, wie die örtlichen Behörden mitteilten. Die Sicherheitskräfte seien eingeschritten, um die Rauferei zu stoppen.

    15 Insassen seien dabei ums Leben gekommen, sechs weitere mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Einer der Verletzten sei später seinen Wunden erlegen, hieß es. Am Ort des Geschehens seien vier Handfeuerwaffen und blanke Waffen sichergestellt worden.

    In mexikanischen Gefängnissen kommt es öfter zu Revolten und blutigen Auseinandersetzungen. Bei einem Aufruhr in der Haftanstalt Topo Chico waren im Februar 2016 fast 50 Menschen umgekommen. Es war die blutigste Meuterei seit Jahren.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Putin kommt palästinensischem Ehrenwachesoldaten zu Hilfe – Video
    Pompeo schimpft mit Moderatorin nach Fragen zur Ukraine-Politik – Medium
    Warum „durch und durch pro-jüdische“ AfD in Israel-Frage den Vogel abschießt – Experte klärt auf
    Tags:
    Verletzte, Tote, Massenschlägerei, Gefängnis, Mexiko