00:32 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Ukrainisches Passagierflugzeug im Iran abgestürzt (24)
    5813322
    Abonnieren

    Kurz nach dem Raketenschlag des Irans gegen Stützpunkte mit US-Soldaten im Irak: In der iranischen Hauptstadt Teheran ist ein ukrainisches Flugzeug mit über 170 Insassen an Bord kurz nach dem Start abgestürzt.

    Eine ukrainische Boeing 737 ist kurz nach dem Abheben vom Khomeini Airport in der iranischen Hauptstadt Teheran aufgrund technischer Probleme abgestürzt, berichtet die Nachrichtenagentur Tasnim am Mittwochmorgen.

    Insgesamt hätten sich 179 Menschen in der Maschine befunden, Besatzungsmitglieder eingeschlossen, meldete die Nachrichtenagentur Fars unter Verweis auf den Chef der iranischen Zivilschutzbehörde.

    147 Iraner und 32 Ausländer befanden sich demnach an Bord. Zuvor war die Rede von 180 beziehungsweise 167 Passagieren.

    Drei Deutsche unter Opfern

    Das ukrainische Außenministeium gab jedoch andere Angaben in Bezug auf die Opferanzahl bekannt. Demnach befanden sich insgesamt 176 Menschen an Bord des Flugzeuges.

    Bei dem Flugzeugabsturz im Iran sollen nach ukrainischen Angaben auch drei Deutsche ums Leben gekommen sein. Das teilte der ukrainische Außenminister Wadim Pristaiko am Mittwoch bei Twitter mit.

    Demnach sind unter den Todesopfern 82 Iraner, 63 Kanadier, zehn Schweden, drei Deutsche, vier Afghanen, drei Briten und elf Ukrainer, darunter zwei Passagiere und neun Besatzungsmitglieder.

    Das Flugzeug sei auf dem Weg nach Kiew, die Hauptstadt der Ukraine, gewesen, wie die Nachrichtenagentur Fars berichtet.

    Flightradar 24 habe eigenen Angaben zufolge das Abheben der Maschine registrieren können, dann aber seien keine Daten mehr angekommen.

    ​Video

    Im Internet kursiert derzeit ein Video, das den Flugzeugabsturz zeigen soll.

    ​Ein Sprecher des Flughafens bestätigte den Absturz gegenüber Sputnik. Es sollen 167 Passagiere an Bord gewesen sein.

    „Das Flugzeug brennt, aber wir haben Besatzungen abgesandt... möglicherweise könnten einige Passagiere gerettet werden”, zitiert Reuters Pirhossein Koulivand, den Chef des iranischen Rettungsdienstes.

    Sprecher des Flughafens in Kiew wollen auf Anfrage von Sputnik derweilen nichts kommentieren.

    Das Boeing-Unternehmen teilte Sputnik jedoch mit, dass Berichte über den Absturz eingetroffen seien. Man sammle Informationen.

     

    „Keine Chance...”

    Nach neuesten Angaben des iranischen Rettungsdienstes, soll den Absturz offenbar niemand überlebt haben.

    Es bestehe „keine Chance”, dass es nach dem Absturz Überlebende geben könnte, da das Flugzeug vom Feuer volkommen zerstört worden sei, teilte der Leiter der Behörde mit.

    Boeing abgeschossen?

    Laut der Zeitung Al-Hadath soll das Flugzeug „aus Versehen” von iranischen Raketenabwehrsystemen abgeschossen worden sein. Diese Information wurde jedoch bislang nicht bestätigt.

    ​Fotos

    Auch die Hilfsorganisation Roter Halbmond teilte am Mittwoch mit, dass keine Chance bestehe, Überlebende zu finden. In ihrem Twitter-Account veröffentlichte die Organisation Fotos vom Absturzort.

    Alle Insassen tot

    Der Chef der iranischen Zivilschutzbehörde bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Tasnim, dass keiner der Insassen an Bord der abgestürzten Maschine überlebt habe.

    Wie der Chef der iranischen Zivilschutzbehörde gegenüber Sputnik mitteilte, waren die meisten Passagiere der abgestürzten Boeing 737 iranische Staatsbürger.

    Nach Angaben des Nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrates der Ukraine ließen sich für den Flug mit der später abgestürzten Maschine 168 Passagiere registrieren. Außerdem hätten sich neun Crewmitglieder an Bord des Flugzeuges befunden.

    Flughafen nennt Grund des Absturzes

    Ein Sprecher des Flughafens sagte gegenüber der Nachrichtenagentur IRNA, der Flugzeugabsturz sei darauf zurückzuführen, dass ein Antrieb Feuer gefangen habe.

    „Das ukrainische Flugzeug ist am heutigen Morgen vom Flughafen Teheran nach Kiew gestartet. Wegen eines Triebwerkbrandes, der auf einen technischen Fehler zurückzuführen ist, ist die Maschine allerdings unweit des Flughafens südlich von Teheran abgestürzt“, so der Sprecher.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Ukrainisches Passagierflugzeug im Iran abgestürzt (24)

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    „Megaphon-Diplomatie“ im Fall Nawalny: Russland wirft Deutschland Desinformationskampagne vor
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Tags:
    Absturz, Passagierflugzeug, Teheran, Iran, Boeing