23:48 23 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 413
    Abonnieren

    In der Metro der italienischen Stadt Neapel sind lokalen Medien zufolge drei Züge zusammengestoßen. Ein Zug war dabei leer.

    Der Vorfall ereignete sich demnach am frühen Dienstagmorgen auf der U-Bahn-Linie 1 zwischen den Stationen Piscinola und Colli Aminei.

    Es kam zum Zusammenstoß von drei Metro-Zügen: Zwei von ihnen hatten Fahrgäste an Bord, während der dritte leer war.

    Verletzte gemeldet

    Laut der Zeitung „Il Mattino“ wurden 13 Menschen in Krankenhäuser eingeliefert. Andere Medien sprechen von fünf Verletzten.

    Laut vorläufigen Angaben kann es sich um einen menschlichen Fehler handeln.

    Infolge der Zugkollision wurde der Betrieb auf der betroffenen Linie eingestellt.

    ak/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russland droht bei Weitergabe von Kontrollflug-Informationen an USA mit „harter Antwort“
    Nasa unterbricht Live-Stream: Was taucht hier vor ISS auf? – Video
    Waffenschmuggel vermutet: Ankara stoppt Bundeswehreinsatz auf türkischem Frachter
    Tags:
    Verletzte, Zusammenstoß, Züge, Kollision, Metro, Neapel