17:57 26 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Massive Eskalation in Nahost nach Mord an Soleimani – Alle Entwicklungen (67)
    3029311
    Abonnieren

    Die irakische Militärbasis Taji bei Bagdad ist Medienberichten zufolge mit Raketen beschossen worden.

    In der Nähe der Basis Taji sei mindestens eine Rakete eingeschlagen, berichtet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die örtliche Polizei. Der Stützpunkt liegt rund 30 Kilometer nördlich der irakischen Hauptstadt Bagdad. 

    Nach Angaben des Senders Alsumaria News sind insgesamt fünf Katjuscha-Raketen (umgangssprachliche Bezeichnung für einen sowjetischen Mehrfachraketenwerfer) eingeschlagen. Eine Quelle aus Sicherheitskreisen bestätigte dies gegenüber Sputnik. 

    Ziel des Angriffs sei eine Militärbasis gewesen, wo sich amerikanische Soldaten aufhalten, hieß es in einer Erklärung des irakischen Militärs. Nach Berichten lokaler Medien gab es mindestens drei Verletzte. Eine offizielle Bastätigung steht noch aus. 

    Zuletzt war die irakische Militärbasis Balad, in der auch US-Soldaten untergebracht sind, am Sonntag wieder unter Raketenbeschuss geraten. Nach Reuters-Informationen sollen vier irakische Soldaten in Folge des Angriffes verletzt worden sein. US-Personal kam nicht zu Schaden. 

    Irakisches Parlament stimmt für Truppenabzug

    Zwei Tage nach der Ermordung des Kommandeurs der iranischen Al-Quds-Brigaden, Qassem Soleimani, durch einen US-Luftangriff im Irak am 3. Januar hatte das irakische Parlament für die Aufkündigung des Abkommens mit der US-geführten Koalition über gemeinsames Vorgehen gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (auch Daesh; IS)* und für den Abzug aller ausländischen Truppen aus dem Irak gestimmt.

    Bundesaußenminister Heiko Maas sagte dazu am Montag, er hoffe jedoch, dass es vonseiten Bagdads eine weitere Einladung für einen Verbleib der Truppen geben werde.

    Die Bundeswehr hatte zuvor knapp 30 im Zentralirak stationierte Soldaten vorübergehend abgezogen.

    *Terrororganisation, in Russland und in Deutschland verboten

    jeg/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Massive Eskalation in Nahost nach Mord an Soleimani – Alle Entwicklungen (67)

    Zum Thema:

    „Kein Schritt zurück“: Erdogan bereit zur Verdrängung syrischer Armee aus Idlib
    Epidemiologe zu Corona: „70 Prozent der Menschen könnten sich innerhalb eines Jahres infizieren.“
    Hillary Clinton über Merkel: „Sie hat sich einen sehr langen Urlaub verdient“
    Tags:
    US-Soldaten, Raketenbeschuss, Militärbasis, Bagdad, Irak