19:36 18 Januar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4543
    Abonnieren

    Die israelischen Verteidigungskräfte haben nach eigenen Angaben Ziele der palästinensischen Bewegung Hamas im Gazastreifen angegriffen. Der Angriff folgte einem Beschuss von der Enklave aus.

    Zuvor teilte die israelische Armee mit, dass vier Raketen von Gaza aus auf Israel abgefeuert worden waren. Zwei der Geschosse seien von dem Flugabwehrsystem Iron Dome in der Luft abgefangen worden.

    ​Waffenproduktionsstätte und Militärgelände attackiert

    Als Reaktion darauf hätten IDF-Kampfflugzeuge am Mittwochnachmittag „Terrorziele“ der Hamas in Gaza angegriffen, darunter eine Waffenproduktionsstätte und ein Militärgelände.

    ​Die seit 2007 im Gazastreifen regierende radikale Bewegung Hamas sei für alle Aktivitäten in der Enklave verantwortlich, betonte der Pressedienst der Armee.

    Nach Angaben des israelischen Rettungsdienstes gab es zunächst keine Berichte über Verletzte.

    asch/ip/sna/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Trump: Chamenei sollte seine Worte sehr vorsichtig wählen
    „Wieder deutsche Truppen an Westgrenze und dann …“ Nato-Kritiker warnt vor Iran-Szenario in Europa
    „Das geht zu weit“: Putin beklagt „unrechtmäßige Urteile“ des Europäischen Gerichtshofs
    Tags:
    Rakete, Attacke, Angriff, israelische Verteidigungskräfte IDF, Israelische Verteidigungsstreitkräfte (IDF), israelische Armee, Hamas, Gaza-Streifen, Gazastreifen, Israel