SNA Radio
    Panorama

    Etwa 31.000 Menschen evakuiert: Zehn-Zentner-Bombe aus Zweitem Weltkrieg in Düsseldorf entschärft

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2223
    Abonnieren

    Bei Bauarbeiten in Düsseldorf-Derendorf ist am Freitagvormittag eine britische Zehn-Zentner Bombe gefunden worden, die schließlich entschärft wurde. Dies teilte die Stadtverwaltung mit.

    „Die britische Zehn-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war am Freitagvormittag, 11:20 Uhr, bei Bauarbeiten an der Ulmenstraße 83 gefunden worden“, verlautet es aus der Mitteilung.

    Zahlreiche Menschen evakuiert

    Während der Entschärfung, die für den späten Abend geplant war, mussten die Anwohner ihre Unterkünfte verlassen. Circa 31.000 Menschen wurden demnach evakuiert. Im Evakuierungsbereich lagen unter anderem zwei Altenheime.

    Mehr als 500 Mitarbeiter der Feuerwehr, Polizei, Stadtwerke und Hilfsorganisationen waren im Einsatz.

    Am Samstag um 01:11 Uhr konnte die britische Fliegerbombe schließlich erfolgreich entschärft werden.

    ak/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland - Ukrainischer Oligarch packt aus
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Die Geschichte wird uns recht geben – Russlands EU-Botschafter Wladimir Tschischow
    Tags:
    Entschärfung, Evakuierung, Fliegerbombe, Düsseldorf, Deutschland