03:06 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    62659
    Abonnieren

    Sie ist so klein, dass man eine Lupe braucht: Die Schweizer haben eine Mini-Goldmünze mit einem Konterfei des legendären Physikers Albert Einstein geprägt. Dies geht aus einer Pressemitteiltung der Schweizer Münzprägestätte Swissmint hervor.

    Details der Münze sind nur mit einer Lupe erkennbar:

    Auf dem Avers ist Albert Einstein mit herausgestreckter Zunge abgebildet. Der Revers der aus purem Gold mit einem Reinheitsgrad von 999,9 Promille geprägten Münze trägt ihren Nennwert von 1/4 Schweizer Franken (0,24 Euro) und die Aufschrift „Helvetia“ mit einem Kreuz darunter.

    Der Herausgeber, die Münzstätte Swissmint in Bern, behauptet, dass das ungewöhnliche Zahlungsmittel mit einem Durchmesser von 2,96 Millimetern die kleinste Goldmünze in der Welt sei. Sie wiege 0,063 Gramm (1/500 Unzen). Die Auflage betrage nur 999 Exemplare, hieß es.

    Der Preis beträgt umgerechnet 185 Euro, inklusive einer speziellen Lupe. Die Nachfrage ist derart groß, dass der Internetshop zeitweilig wegen Überlastung nicht zur Verfügung stand.

    am/

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    Abwärtstrend: Russland stößt US-Staatsanleihen um eineinhalb Milliarden USD ab
    Tags:
    Konterfei, Albert Einstein, Münze, Schweiz