03:42 30 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4374
    Abonnieren

    Sputnik überträgt live aus Bingöl, nachdem ein schweres Erdbeben der Stärke 6,8 die Osttürkei getroffen hat. Bislang sind mehr als 20 Todesopfer gemeldet worden.

    Das Beben soll im ganzen Land sowie in Israel, dem Irak und Syrien zu spüren gewesen sein. Retter sind zum Ort des Geschehens geeilt, um nach Überlebenden zu suchen.

    Nach Angaben der Katastrophenschutzbehörde Afad ereignete sich das Erdbeben der Stärke 6,8 auf der Richterskala am Freitagabend in der Stadt Sivrice in der Provinz Elazig. Das Epizentrum lag in 6,7 Kilometern Tiefe. Auch in den benachbarten Regionen seien mehrere Nachbeben gemeldet worden.
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Russlands Verteidigungsminister zu AKKs „Position der Stärke“ – „Auftritt eines Grundschulmädchens“
    MDR rätselt über „russischen Osten“ - Ostdeutscher kommentiert: „Das Sagen haben leider die ...“
    Tags:
    Rettungskräfte, Rettung, Erdbeben, Türkei