15:49 03 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    16445
    Abonnieren

    Am Samstag hat US-Präsident Donald Trump in seinem Twitter das neue Logo der „Space Force“ präsentiert. Nutzer in den sozialen Medien machten sich jedoch über das Emblem lustig, da es dem Zeichen einer bekannten Science-Fiction-Serie ziemlich ähnlich ist.

    Das Abzeichen zeigt in der Mitte ein schematisches Modell der Erde auf dunkelblauem Hintergrund, dahinter sind Sterne zu erkennen. Im Vordergrund ist eine weiße Figur in der Form einer nach oben gerichteten Pfeilspitze abgebildet. Die Erde und die Pfeilspitze sind von einem Orbit umgeben. 

    Nutzern in den sozialen Medien ist allerdings etwas aufgefallen: Das Zeichen des Weltraum-Kommandos des US-Militärs ist dem Emblem von „Star Trek“ verblüffend ähnlich.

    „Ja, meine ich. Du meinst das nicht ernst. Oder?“, schrieb der Twitter-Nutzer „Tom Coates“.

    ​„Neues Logo der Space Force… Ich sehe einige Ähnlichkeiten“, schrieb der Nutzer „Reina_weis“.

    „Du hättest es gleich die Sternenflotte der Vereinigten Staaten nennen sollen“, scherzte der Nutzer „Greg Price“. 

    Auch ein Schauspieler der originellen Serie, die in Deutschland besser unter dem Namen „Raumschiff Enterprise“ bekannt war, George Takei, beteiligte sich an dem Gewitzel: „Ich vermute, diese (Logos  – Anm. d. Red.) haben die Auswahl nicht überstanden?“

    ​Ein PR-Misserfolg nach dem anderen

    Zuvor hatte die „Space Force“ ein Foto ihrer neuen Uniform veröffentlicht, wobei nur das übliche grün-braune Flecktarnmuster mit einem neuen Aufnäher auf Brust und Oberarm zu sehen war. Nutzer machten sich über die Uniform lustig, vor allem wegen des Camouflagemusters. Die „Space Force“ gab nach einigen Stunden eine Erklärung ab: Mit der Nutzung der derzeitigen Uniformen der US-Armee und der Luftwaffe würden die Kosten für ein neues Design und die Produktion gespart. Zudem würden die Streitkräfte aussehen wie ihre Kollegen, hieß es weiter.

    Trumps Weltraumkommando

    Im Dezember 2019 hatte der US-Kongress der Schaffung einer eigenständigen Weltraumstreitkraft zugestimmt. Mit der „Space Force“ wurde erstmals seit 1947 wieder eine neue eigene US-Teilstreitkraft geschaffen – damals wurde die US-Luftwaffe eine separate Einheit.

    Es ist ein bedeutender Erfolg für Trump, der sich für die Bildung einer eigenen „Space Force“ eingesetzt hatte. „Das ist ein großer Moment“, so Trump. „Inmitten gravierender Bedrohungen für unsere nationale Sicherheit ist die amerikanische Überlegenheit im Weltraum absolut unerlässlich.“

    dg/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Russisches Aufklärungsflugzeug von britischen Kampfjets „abgefangen“ – Royal Air Force
    US-Portal über Langstreckenbomber B-B1 Lancer: „Problem für russische Flotte“
    Tags:
    Zeichen, Weltraum, USA, Donald Trump