02:38 22 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    175714
    Abonnieren

    In Bamberg (Bayern) sind ein kleines Mädchen und ihre Großmutter beim Ladendiebstahl erwischt worden. Sie sollen Waren in einem Bekleidungsgeschäft eingesteckt haben, wie das lokale Online-Nachrichtenportal „inFranken.de“ am Samstag unter Verweis auf die Polizei Bamberg berichtete.

    Wie es heißt, sei ein Ladendetektiv in dem Geschäft in der Franz-Ludwig-Straße auf eine Vierjährige aufmerksam geworden. Diese soll in der Nähe des Haupteingangs eine große Damenhandtasche, die voll mit Kleidung war, getragen haben.

    Der Ladendetektiv beobachtete, wie das Mädchen von einer älteren Frau angesprochen wurde. Daraufhin verließen das Kind und die ältere Dame „fluchtartig“ das Gebäude und liefen in unterschiedliche Richtungen davon.

    Der Detektiv folgte dem Mädchen und sprach es laut einem Bericht der Polizei an. Die Tasche war prall gefüllt mit Diebesgut. Wie sich herausstellte, handelte es sich bei der Dame um die Großmutter des vierjährigen Mädchens.

    Gegen die 47 Jahre alte Großmutter des Mädchens werde zurzeit ermittelt. Die Beute hatte den Angaben zufolge einen Wert von rund 100 Euro.

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Armselige Kreatur“ – Entrüstung über Hans-Georg Maaßens Äußerungen zu Hanau
    „Merkel muss sich an Gesetze halten“: AfD geht mit Strafanzeige gegen Kanzlerin vor
    47 Jahre R-36M: Warum diese sowjetische Rakete „Satan“ genannt wurde
    Tags:
    Polizei, Diebstahl, Laden, Oma, Mädchen, Deutschland