22:11 11 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    7648
    Abonnieren

    Eine Sammlung seltener historischer Münzen im geschätzten Wert von rund einer Million Euro ist aus dem Slowakischen Nationalmuseum gestohlen worden. Das berichtete die in Bratislava erscheinende Zeitung „Pravda“ auf ihrer Website.

    Die Polizei habe eine Ermittlung eingeleitet, teilte ein Sprecher der örtlichen Polizeiverwaltung mit, ohne auf Einzelheiten einzugehen.

    „Wir werden die Presse am Montag über Details informieren“, sagte er.

    Das Kulturministerium wollte die Meldungen über den Diebstahl vorerst nicht kommentieren. „Wir werden die Ergebnisse der polizeilichen Ermittlungen abwarten und uns dann gegenüber der Presse äußern“, hieß es.

    Zum Inhalt der Sammlung und zur Zahl der Münzen wurden keine Angaben gemacht.

    am/gs

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russlands Militär warnt USA: „Jede Rakete auf unser Territorium werten wir als Nuklear-Schlag“
    Impfstoff als populistische Maßnahme? Russische Fachkräfte reagieren auf mediale Kritik
    Ungeliebter Gastbeitrag: Der Sputnik-Impfstoff als lebensrettende globale Partnerschaft
    Tags:
    Diebstahl, Sammlung, Münzen, Museum, Slowakei