02:24 20 Februar 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    24479
    Abonnieren

    Ein „Beziehungsstreit“ (Bezeichnung von der Polizei) zwischen einem elfjährigen Jungen und einem gleichaltrigen Mädchen ist im nordrhein-westfälischen Duisburg in eine Massenschlägerei zwischen den Familien der Kinder übergegangen.

    Die Angehörigen trafen sich laut Polizei am Sonntagabend auf einer Straße, um den Streit zu klären.

    Nach dem Austausch diverser Beleidigungen kam es den Angaben zufolge zu einer Rangelei zwischen rund 20 Verwandten. Auch ein Messer und ein Holzknüppel seien im Spiel gewesen, heißt es in der Mitteilung am Montag.

    Die Besatzungen von acht Streifenwagen konnten die Lage schließlich beruhigen. Zwei Männer (32, 38) wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung dauern an.

    jeg/mt/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Erdogan mit Russland-Türkei-Gesprächen unzufrieden – Militäreinsatz in Idlib nur Frage der Zeit
    Syrischer Luftschutz wehrt Attacke in Latakia ab
    USA unterstützten Vorgehen von Ankara in Syrien
    Tags:
    Schlägerei, Verwandte, Kinder, Streit, Duisburg, Nordrhein-Westfalen