19:21 27 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11225
    Abonnieren

    In Deutschland ist erstmals eine Infektion mit dem Coronavirus bestätigt worden, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung der Behörden.

    „Ein Mann aus dem Landkreis Starnberg hat sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert“, so ein Sprecher des bayerischen Gesundheitsministeriums in München.

    Der Patient in Bayern befindet sich nach Angaben der „Task Force Infektiologie“ des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) klinisch in einem guten Zustand. Er ist demnach isoliert und wird medizinisch überwacht.

    „Die engen Kontaktpersonen werden ausführlich aufgeklärt und über mögliche Symptome, Hygienemaßnahmen und Übertragungswege informiert“, heißt es weiter.

    Zu der behandelten Person gebe es keine weiteren Informationen.

    Das Risiko für die Bevölkerung in Bayern wird laut der „Task Force Infektiologie“ derzeit als gering erachtet.

    Neue Details

    Der erste bestätigte Coronavirus-Patient in Deutschland hat sich bei einem chinesischen Gast seiner Firma angesteckt. Die Frau aus China sei zu einer Fortbildung bei der Firma Webasto im Landkreis Starnberg in Oberbayern gewesen, erfuhr dpa am Dienstag aus Kreisen der Gesundheitsbehörden.

    Coronavirus in Europa

    In Europa waren zuvor drei Infektionen mit dem neuartigen Virus nachgewiesen worden. Alle drei betrafen Menschen in Frankreich, die zuvor in China gewesen waren.

    Ausbruch des neuartigen Coronavirus

    Erstmals war das Virus in der Millionenstadt Wuhan in der chinesischen Provinz Hubei aufgetreten, wo die lokalen Behörden Ende Dezember den Ausbruch einer viralen Lungenentzündung vermeldet hatten, die von dem neuartigen Coronavirus 2019-nCoV ausgelöst wurde. 

    Die Gesamtzahl der weltweit bekannten Erkrankungen ist auf mehr als 4500 gestiegen, nachdem das chinesische Staatsfernsehen am Dienstag einen Sprung um über 1700 Fälle im Vergleich zum Vortag meldete. Allein in der besonders schwer betroffenen Provinz Hubei habe es auch 24 weitere Todesopfer gegeben, so dass landesweit mindestens 106 Menschen an der Lungenkrankheit ums Leben gekommen seien.

    ak/sb/dpa/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Angezeigt, remonstriert, suspendiert! Polizist kämpft gegen Corona-Politik
    Lage in Bergkarabach spitzt sich zu: Moskau ruft zur Feuereinstellung und zu Verhandlungen auf
    Paschinjan-Putin-Telefonat : „Eskalation in Bergkarabach muss verhindert werden“
    Tags:
    Mann, Bestätigung, Fall, Coronavirus, China, Bayern, Deutschland