20:24 06 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2013
    Abonnieren

    Nach einem Messerangriff im belgischen Gent haben lokale Medien unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtet, dass es keinerlei Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund gebe.

    „Derzeit gibt es keine Hinweise darauf, dass der Vorfall, der sich am Sonntag auf der Straße Bevrijdingslaan in Gent zugetragen hat, einen terroristischen Hintergrund hat“, so das Rundfunk- und Fernsehunternehmen „RTL“ unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft.

    Die Behörde gebe keine weiteren Details preis.

    Vorfall in Gent

    Am Sonntag hatten belgische Medien berichtet, dass eine Frau im Zentrum von Gent zwei Fußgänger mit einem Messer angegriffen und beiden Verletzungen zugefügt habe. Die Polizei soll kurz darauf auf die Angreiferin geschossen haben.

    Attacke in London

    Auch in der englischen Hauptstadt kam es am Sonntag zu einer Messerattacke, im Zuge derer ein Mann im Stadtteil Streatham mehrere Menschen verletzte. Der Angreifer wurde daraufhin von der Polizei erschossen. 

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    WHO revidiert ihren Standpunkt zum Tragen von Masken in Corona-Krise
    Menschheit per Mikrochips kontrollieren? Bill Gates reagiert auf Vorwürfe
    „Kriegsgebiet Weltraum“: Space Force, Pentagon und NASA planen „Planetares Defensiv-System“
    Tags:
    Terror, Polizei, Messerattacke, Gent, Belgien