22:13 02 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    383
    Abonnieren

    Das chinesische Unternehmen TCL stellt die Verkäufe von Smartphones der kanadischen Marke BlackBerry bald ein. Das gab die in der südöstlichen Stadt Shenzhen (Provinz Guangdong) ansässige Firma in einem Statement bekannt, das BlackBerry auf Twitter veröffentlicht hat.

    TCL Communications erwarb 2016 die Rechte, um Blackberry-Handys zu bauen. Die Lizenz soll am 31. August 2020 auslaufen, ist der am Montag publizierten Mitteilung zu entnehmen. Danach werde der Konzern keine Mobilgeräte der BlackBerry-Marke mehr verkaufen.

    Der Kundenservice und die Garantie für alle aktuellen Geräte stehen dem Unternehmen zufolge noch bis 31. August 2022 zur Verfügung.

    BlackBerrys Zukunft unklar – TCL will seine Marke jedoch am Smartphones-Markt etablieren

    Die kanadische Firma habe zwar neben TCL auch andere Fertigungspartner, ihre Beziehungen seien aber sehr begrenzt, berichtet das Portal The Verge. Das indonesische Unternehmen BB Merah Putih habe 2017 nur ein Handy in Indonesien lanciert, die indische Firma Optiemus Infracom habe mehrere Smartphones für India, Sri Lanka, Nepal und Bangladesch produziert.

    Der chinesische Konzern stellte nach Angaben des Portals BlackBerry-Smartphones für die meisten Regionen der Welt her. Ohne diese Zusammenarbeit würden die Produkte der kanadischen Marke möglicherweise zeitweilig vom Markt verschwinden.

    Das TCL-Unternehmen, das in den letzten Jahren Geräte unter den Marken BlackBerry, Alcatel und Palm produzierte, will 2020 laut The Verge Smartphones unter seinem eigenen Namen herstellen. Die TCL 10 Pro, TCL 10L und TCL 10 5G sollen demzufolge Ende Februar auf dem diesjährigen Mobile World Congress (MWC) in Barcelona vorgestellt werden.

    mo/sb

    Zum Thema:

    Punktgenau gegen Terror: Was Russland mit Iskander-Raketen in Syrien macht
    Truppenübungsplatz in Bayern: Sechs US-Fallschirmspringer bei Übung verletzt – drei schwer
    Russland befindet sich noch im Entwicklungsstadium - Putin
    Tags:
    Smartphones, China, Blackberry, Kanada