14:58 09 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4335
    Abonnieren

    Der polnische Präsident Andrzej Duda hat offiziell seine Absicht bekannt gegeben, für eine zweite Amtszeit als Polens Staatschef zu kandidieren.

    Am Mittwoch hatte die Vorsitzende des polnischen Sejms (Unterhaus des polnischen Parlaments), Elżbieta Witek, außerordentliche Präsidentschaftswahlen für den 10. Mai angekündigt.  

    „Natürlich werde ich bei diesen Präsidentschaftswahlen kandidieren. Ich werde mit voller Demut um Ihre Stimmen bitten“, erklärte Duda in seiner Rede vor den Landesbürgern.

    Duda wird durch die Regierungspartei Polens „Prawo i Sprawiedliwość“, PiS (zu dt.: Recht und Gerechtigkeit), mit Jarosław Kaczyński an der Spitze unterstützt. Darüber hinaus sei bereits angekündigt worden, dass von der Opposition die Vizevorsitzende des Sejms, Małgorzata Kidawa-Błońska, kandidieren werde.

    Ihre Präsidentschaftsambitionen hatten zudem folgende Personen angekündigt: der bekannter Journalist und TV-Moderator Szymon Hołownia, der sich als Politiker der Mitte positioniert, der Chef der Polnischen Bauernpartei, Władysław Kosiniak-Kamysz, der auch in Opposition zur Regierungspartei PiS steht, von den linken Kräften – der Chef der Partei „Wiosna“ (zu dt.: Frühling), Robert Biedroń, der Abgeordnete des Sejms von der Koalition der Nationalisten und Euroskeptiker „Konfederacja“, Krzysztof Bosak, der Rapp-Musiker und Sejm-Abgeordnete Piotr Liroy-Marzec, der durch seinen Kampf für die Legalisierung von Marihuana bekannt ist.

    Die Präsidentschaftswahlen werden in Polen in allgemeiner direkter Abstimmung durchgeführt. Sollte keiner von den Kandidaten in der ersten Runde 50 Prozent der Stimmen erreichen, so treten in der zweiten Runde diejenigen zur Wahl an, die an erster und zweiter Stelle platziert waren.

    ek/mt/sna

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Läster-Attacke:„Mahlzeit, Frau Bundeskanzlerin“ - Spottrede von EU-Abgeordnetem Sonneborn vor Merkel
    UN-Sicherheitsrat lehnt Russlands Resolutionsentwurf zu Syrien ab
    Darum sind slawische Frauen so schön
    Medwedew erzählt über sein Verhältnis zu Putin
    Tags:
    Präsidentschaftskandidat, Präsidentschaftswahlen, Andrzej Duda, Polen