06:20 08 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11914
    Abonnieren

    Im Stadtzentrum von Jerusalem ist ein Wagen mitten in eine Menschenmenge hineingefahren. Dies melden internationale Nachrichtenagenturen. Es gibt viele Verletzte.

    Der Vorfall ereignete sich etwa zwei Stunden nach Mitternacht (Ortszeit) in einer belebten Zone mit vielen Restaurants und Bars. Der Fahrer oder die Fahrerin flüchtete. Zuvor war die Rede von 14 Verletzten.

    Später teilte die israelische Armee mit, dass es sich bei den Betroffenen um Militärangehörige handelt. Laut einer sprechenden Twitter-Mitteilung wurden zwölf Soldaten verletzt.

    Zugleich tauchen Berichte über 15 Verletzte auf. Einigen Angaben zufolge sind alle israelische Militärs.

    Terrorattacke?

    Die Zeitung „The Jerusalem Post“ schreibt unter Berufung auf einen Polizeisprecher, dass der Vorfall als „Terrorattacke“ ermittelt wird.

    Im Netz gibt es bereits erste Aufnahmen, die die Situation vor Ort zeigen:

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Schlimmer als die Corona-Pandemie“: Bill Gates warnt vor neuer Katastrophe
    Explosion in Beirut: Raketenangriff oder Einmischung von außen nicht ausgeschlossen – Präsident
    Nach US-Drohbrief wegen Nord Stream 2: Hafenstadt auf Rügen protestiert – Bürgermeister Exklusiv
    „Erschreckender Mix“: Dunja Hayalis Versuch, nicht zu „diffamieren“
    Tags:
    Verletzte, Polizei, Menschenmenge, Auto, Jerusalem, Israel