11:36 06 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2457
    Abonnieren

    Mindestens 200 Menschen in Lake Charles im US-Bundesstaat Louisiana haben nach einem Casino-Besuch mit dem Norovirus zu kämpfen gehabt. Das teilte der lokale TV-Sender WVUE am Samstag mit.

    Laut der Meldung ereignete sich der Vorfall am vergangenen Wochenende im Casino L' Auberge.

    Wie die Leiterin der Gesundheitsbehörde des Bundesstaates, Lacey Cavanaugh, sagte, sei das Virus hoch ansteckend.

    „Wie es begonnen hat, spielt momentan keine Rolle mehr, denn jetzt beobachten wir die Übertragung des Virus innerhalb der Gemeinschaft“, betonte Cavanaugh. 

    Norovirus

    Die Gattung Norovirus umfasst unbehüllte Viren mit einer einzelsträngigen RNA mit positiver Polarität (ss[+]RNA) aus der Familie Caliciviridae. Bisher wurden verschiedene Arten von Noroviren beim Menschen sowie bei Rindern, Schweinen, Mäusen und Austern entdeckt.

    Noroviren gehören zu den häufigsten Erregern für plötzlich auftretenden Brechdurchfall. Typische Symptome sind neben Übelkeit, Durchfällen und Erbrechen auch Bauchschmerzen und Mattigkeit.

    ns/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Atlantikküsten-Pipeline in den USA wird nicht gebaut
    Iranischer Militärführer: Revolutionsgarden haben „Raketenstädte“ zur Abwehr von Aggressionen
    Für US-Truppen: Deutschland zahlte fast eine Milliarde Euro in zehn Jahren
    „Fall Magnitski“: Großbritannien will Sanktionen gegen bestimmte Russen verhängen – Medien
    Tags:
    Infizierung, Symptome, TV-Sender WVUE, Casino L' Auberge, Norovirus, USA