09:55 06 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    33412
    Abonnieren

    Wegen einer gesichteten Drohne hat der größte deutsche Flughafen in Frankfurt am Main am Samstagabend den Flugbetrieb bis auf Weiteres eingestellt.

    Die Deutsche Flugsicherung genehmige seit etwa 20.15 Uhr keine Starts und Landungen mehr, sagte eine Sprecherin des Flughafenbetreibers Fraport der Deutschen Presse-Agentur. Flüge mussten umgeleitet werden.

    Die Bundespolizei berichtete über Twitter, dass Landes- und Bundespolizei im Einsatz seien.

    Ähnlicher Fall in Madrid

    Am vergangenen Montag hatte die spanische Hauptstadt Madrid den Luftraum über dem Flughafen Adolfo Suarez-Madrid Barajas geschlossen – ebenfalls wegen einer gesichteten Drohne. Insgesamt mussten 26 Flugzeuge andere Airports anfliegen. Die spanische Agentur für Flugsicherheit Aesa teilte mit, dass Personen, die Drohnen nahe Flughäfen einsetzen, Strafen in Höhe von bis zu 90.000 Euro drohen.

    ta/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Für US-Truppen: Deutschland zahlte fast eine Milliarde Euro in zehn Jahren
    Atlantikküsten-Pipeline in den USA wird nicht gebaut
    Italienischer Komponist Ennio Morricone gestorben
    Mord an russischem Staatsbürger bei Wien: Zweite Festnahme erwirkt
    Tags:
    Frankfurt am Main