19:55 24 November 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3918
    Abonnieren

    Tesla-Chef Elon Musk hat in einem Interview mit dem Podcast „Third Row Tesla“ Details über sein härtestes Arbeitserlebnis offenbart. Womit hat sich der SpaceX-Gründer über Wasser gehalten, bevor er Milliardär wurde?

    Musk wurde seinen Worten zufolge in der Republik Südafrika geboren und verließ das Land im Alter von 17 Jahren: Da seine Mutter aus Kanada stammte, konnte er die kanadische Staatsangehörigkeit beantragen und nach Kanada ziehen. Dort habe er mithilfe seiner Verwandten eine Beschäftigung auf einer Weizenfarm in Montreal gefunden und war demnach sechs Wochen lang dort tätig. Danach begab sich der damalige Jugendliche Musk nach Vancouver, wo er vier Tage lang in einem Sägewerk arbeitete.

    Zu seinen Aufgaben zählte ihm zufolge unter anderem die Reinigung eines Boilers im Kesselhaus. Dafür musste er über einen schmalen Tunnel hineinkriechen und Heizmüll und Sand hinausbefödern.

    Gefährliche Arbeit

    Laut seinen Aussagen war die Arbeit ziemlich gefährlich, da jeder Boiler nur einen kleinen Tunnel gehabt habe, über den man hinein und hinausgelangen konnte. Man hätte auch stecken bleiben können.

    „Es wäre wirklich schwer gewesen, jemanden von dort rauzuziehen“, sagte er.

    Ferner fügte Musk hinzu, dass die Mitarbeiter, die innerhalb und außerhalb des Kessels arbeiteten, ihre Positionen alle 15 Minuten gewechselt hätten, um Hyperthermie zu vermeiden. Das war laut Musk „der härteste Job“, den er jemals ausgeübt hatte. Der Milliardär verriet dabei, dass er für diese Tätigkeit zwei Mal so viel Geld erhalten habe, als ihm andere Arbeitgeber offeriert hätten.

    ao/ak/ae

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Überschüssiger US-Militärschrott zu vergeben: Greift Berlin diplomatisch ein oder günstig ab?
    US-Zerstörer verletzt Russlands Grenze – Verteidigungsministerium
    Peter Altmaier und „Rühr-Mich-Nicht-An“ im Bundestag: Was deutsche Politiker belästigt
    Moskau ruft Berlin zu Verzicht auf aggressive Rhetorik auf
    Tags:
    Erinnerungen, Erfahrung, Tesla, Job, SpaceX, Elon Musk, Kanada, USA