18:06 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama

    Teheran feiert 41. Jahrestag der Islamischen Revolution

    Panorama
    Zum Kurzlink
    44810
    Abonnieren

    Am Dienstag wird in der iranischen Hauptstadt eine feierliche Massenkundgebung anlässlich des 41. Jahrestages der Islamischen Revolution, zu der es am 11. Februar 1979 gekommen war, abgehalten.

    Am Vortag ist bekannt geworden, dass Bundespräsident Steinmeier diesbezüglich versehentlich ein Grußtelegramm an die iranische Führung geschickt hatte.

    Als der Fehler bemerkt worden sei, habe der deutsche Botschafter in Teheran die iranische Seite am Samstag darüber informiert, dass es in diesem Jahr kein Telegramm des Bundespräsidenten geben werde und versehentlich ein Text ohne die abschließende Billigung des Bundespräsidenten übermittelt worden sei, wie die Sprecherin erklärte.
    isch/ae
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iran führt Übungen an Grenze zu Armenien und Aserbaidschan durch
    Kürzel ersetzt: Flughafen Schönefeld heißt schon jetzt BER
    Corona-Skeptiker versammeln sich in Berlin zu einer neuen Protestrunde
    Diese beliebte Hilfe zum Schlafen kann gesundheitsschädlich sein – Arzt klärt auf
    Tags:
    Feier, Demo, Teheran, Iran