07:44 29 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Coronavirus auf dem Vormarsch: Chronologie der Ausbreitung (116)
    6410
    Abonnieren

    An Bord des in Japan liegenden Kreuzfahrtschiffes „Diamond Princess“ sind 88 neue Coronavirus-Fälle bestätigt worden. Dies meldet die Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf eine Erklärung des japanischen Gesundheitsministeriums.

    „Bestätigt wurden 88 neue positive Coronavirus-Tests unter Passagieren des Kreuzfahrtschiffes ,Diamond Princess‘“, heißt es.

    65 von ihnen sollen weder Fieber noch Husten haben. Die Gesamtzahl der Infizierten beläuft sich Medienberichten zufolge auf 542 Menschen.

    Zuvor hatte der japanische Gesundheitsminister, Katsunobu Kato, erklärt, dass alle nicht infizierten Passagiere am 19. Februar das Schiff verlassen dürften. Der Prozess solle bis zum Freitag abgeschlossen werden.

    „Diamond Princess“

    Das Kreuzfahrtschiff „Diamond Princess“ verließ Yokohama am 20. Januar und war auf der Route Kagoshima-Hongkong-Okinawa unterwegs. Am 3. Februar sollte es nach Yokohama zurückkehren.

    Seit dem 3. Februar liegt es allerdings im japanischen Hafen von Yokohama auf der Reede – denn wie festgestellt wurde, hatte ein 80-jähriger Mann, der in Hongkong von Bord ging, eine Coronavirus-Infektion. Auch mehrere Passagiere hatten über Unwohlsein geklagt. Die japanischen Behörden beschlossen daraufhin, das Schiff auf Reede zu halten und alle Passagiere und Besatzungsmitglieder zu untersuchen.

    ak/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Coronavirus auf dem Vormarsch: Chronologie der Ausbreitung (116)

    Zum Thema:

    Dieses Land könnte den Ölmarkt crashen
    USA üben Druck auf Deutschland wegen Huawei aus – Medien
    Bundestag spricht von möglicher Klärung im Fall Nawalny
    Tags:
    Passagiere, Schiff, Japan, Krankheit, Coronavirus, Kreuzfahrtschiff Diamond Princess