19:58 30 März 2020
SNA Radio
    Panorama

    Minute des Ruhms: Britischer Rentner schlägt gekonnt Angreifer in die Flucht – Video

    Panorama
    Zum Kurzlink
    2751
    Abonnieren

    In Cardiff, der Hauptstadt von Wales, ist es zu einem interessanten Vorfall gekommen: Ein 77-jähriger Mann leistete seinem Angreifer bei einem Raubversuch fachkundig Widerstand. Die Polizei kommentierte das Geschehen.

    Im Netz tauchte am Dienstag ein Video auf, das einen versuchten Diebstahl vom 5. Februar veranschaulicht, der glücklicherweise scheiterte.

    Darauf ist zu sehen, dass ein älterer Brite aus seinem Auto steigt, zu einem Bankautomaten geht und ganz unbekümmert Bargeld entnimmt. Aber als er die Scheine in die Tasche steckte und sich zu dem Pkw umdrehte, kam ihm ein Fremder entgegen.

    Der Täter legte dann einen Gegenstand an den Hals des Opfers, schob es gegen einen Müllcontainer und forderte es auf, seine Kreditkarte und das Geld zu geben. Die South Wales Police Cardiff erläuterte später in einem Kommentar, der Angreifer habe das Opfer mit einer Waffe bedroht, die, wie sich herausstellte, ein Bleistift gewesen sei.

    Wenn der Räuber gedacht hatte, der Rentner sei leicht zu schlagen, lag er falsch. Der ältere Mann stieß den Angreifer weg und nahm Kampfstellung ein. Der Dieb versuchte sich mehrmals seinem Opfer annähern, jedoch ohne Erfolg. Dem Täter blieb nichts Anderes mehr übrig, als mit leeren Händen davonzulaufen.

    Der kühne Mann

    „Das Opfer wehrte kühn den Verdächtigen ab, der mit leeren Händen die Flucht in Richtung Colchester Avenue ergriff“, berichtet die Polizei von Cardiff in ihrem Facebook-Account.

    Der Sprecher der Polizei, Detective Constable Stephen Mayne, fügte in diesem Zusammenhang hinzu, das Opfer habe in dieser Situation großen Mut bewiesen, stände aber unter Schock. Der Verdächtige wurde laut der Polizei zur Fahndung ausgeschrieben.

    „Sind die beide 77 Jahre alt?“

    Der Vorfall sorgte im Internet für heftige Reaktionen. Twitter-Nutzer begeistern sich für die Tapferkeit und Fähigkeiten des „Boxers“. Andere spotten über die körperliche Verfassung des Diebes:

    „Bruder, sind sie beide 77 Jahre alt? Lol.“

    „Ein Moment, wo ein 87-jähriger Mann einen 77-Jährigen auszurauben versucht“, hieß es in einem weiteren Tweet.

    ao/ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Viele machen es durch und wissen es gar nicht“: Corona-„Überlebende“ aus Freiburg im Gespräch
    Angela Merkel ruft bei Feuerwehr an – die legt einfach auf
    Trump telefoniert mit Putin: Gespräche über Ölmarkt vereinbart
    Tags:
    Waffen, Auto, Bargeld, Raubversuch, Angriff, Dieb, Diebstahl, Rentner, Wales