21:51 05 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    41031
    Abonnieren

    Eine „Mona Lisa“ aus Zauberwürfeln des französischen Künstlers Invader ist in Paris für 480.000 Euro versteigert worden. Dies teilte das Auktionshaus Artcurial am Montag mit.

    „Das Werk ‚Rubik Mona Lisa‘ von #Invader wurde bei Artcurial für 480.200 Euro versteigert und erzielte damit das Vierfache des Schätzpreises“, heißt es auf dem Twitter-Account des Auktionshauses.

    ​Invader hat seine Mona Lisa aus fast 330 Zauberwürfeln zusammengesetzt. Der Künstler, der eigentlich Franck Slama heißt, hat sich auf den sogenannten „Rubikubismus“ spezialisiert: Er stellt Meisterwerke der Kunst mit Zauberwürfeln nach. 

    Invader präsentiert sein Werk seit 2005 weltweit in Ausstellungen. Leonardo da Vincis Original-Gemälde der Mona Lisa hängt im Pariser Louvre und ist durch das rätselhafte Lächeln der Porträtierten berühmt.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA fangen Berliner Bestellung für Schutzmasken ab – Bericht
    Russische Resolution über Abschaffung von Sanktionen im UN-Sicherheitsrat blockiert
    Russische Panzer und Helikopter im Einsatz gegen „Aggressor“ in Tadschikistan gefilmt – Video
    Tags:
    Paris, Versteigerung, Zauberwürfel, Mona Lisa