SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    54118
    Abonnieren

    Das Bundesregister der USA hat eine Liste mit Präsenten publik gemacht, die Staatsbeamte, darunter US-Präsident Donald Trump, im Jahr 2018 bekommen haben. Unter anderem wurde bekannt, mit welchen Geschenken der Staatschef von Russland und der Staatschef von Frankreich ihren amerikanischen Amtskollegen überrascht haben.

    Demnach erhielt Trump vom russischen Präsidenten Wladimir Putin eine Silbermünzensammlung, die der Fußballweltmeisterschaft 2018 in Russland gewidmet war.

    Laut dem Dokument bekam der Staatschef der Vereinigten Staaten am 19. August 2018 zwölf Münzen im Wert von 1500 US-Dollar. Das Geschenk wurde konventionell bei der National Archives and Records Administration (Nara) deponiert. Als Annahme-Grund wurde Folgendes angegeben: „Eine Ablehnung wäre für den Schenkenden und die US-Regierung unangenehm“.  

    Weitere Geschenke für Trump

    Der französische Präsident, Emmanuel Macron, schenkte Trump eine Louis Vuitton Golftasche. Es ist mit einem Wert von 8275 US-Dollar das teuerste Präsent, das der amerikanische Staatschef laut dem „Geschenke-Register“ erhalten hat. Kanadas Premierminister Justin Trudeau überreichte ihm eine weiße Marmorfigur in Form eines Weißwals, die 470 US-Dollar kostet.

    Ein vom Bürgermeister der schweizerischen Stadt Davos geschenkter kurzer hölzerner Golfschläger und ein Teppich zum Essen auf dem Boden mit Kissen von Nigerias Präsidenten  Muhammadu Buhar belaufen sich auf 450 US-Dollar.

    „Royal“-Geschenke für Melania Trump

    Auch die First Lady wurde reichlich beschenkt. Das teuerste Präsent im Wert von um die 23.500 US-Dollar übergab ihr Emir Tamim bin Hamad Al Thani aus Katar. Es ist eine Sammlung aus sechs Tellern Nymphenburger Porzellans.

    Zudem erhielt sie von der Gattin des französischen Präsidenten, Brigitte Macron, eine Givenchy Clutch (850 US-Dollar), vom ägyptischen Präsidenten Abd al-Fattah as-Sisi einen Sessel aus dem Design Haus Shosha Kamal (10.000 Dollar), und vom libanesischen Botschafter in den USA Gabriel Issa eine Tunika für 450 Dollar.

    ao/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Exklusiv: Nach Haft in Deutschland - Ukrainischer Oligarch packt aus
    Atombomben: „Deutschen wird Illusion vorgespielt, daß …“ – Experte enthüllt Irrtum bei US-Druck
    USA: Gewaltige Implosion vernichtet Erdölindustrie
    Tags:
    Wladimir Putin, Emmanuel Macron, Brigitte Macron, Melania Trump, Donald Trump