13:38 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    8452
    Abonnieren

    Der US-Popstar Justin Bieber hat laut dem US-Magazin „Billboard“ den Charts-Rekord von Rock’n‘Roll-Legende Elvis Presley geknackt: Er ist nun mit 25 Jahren der jüngste Solo-Sänger, der in den USA sieben Alben auf Platz 1 der Charts hatte.

    In der bisherigen Musikgeschichte gelang das vor ihm noch niemandem.  Elvis Presley hatte zwar auch sieben Alben auf Platz 1 der US-Charts, doch bei der Veröffentlichung seines siebten Albums war er schon 26 Jahre alt.

    Bieber postete mehrere Bilder von Medienberichten über seinen Erfolg auf Instagram und bedankte sich. Das neue Studioalbum „Changes“ hat er am 14. Februar veröffentlicht.

    Laut Medienberichten ist es in der ersten Woche bereits 231.000 Mal verkauft worden. Insgesamt hat der Musiker bisher neun Alben veröffentlicht, darunter fünf Studio-Alben.

    sm/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polens Premier erklärt, warum Warschau Nord Stream 2 nicht toleriert
    „Kein Grund für Sanktionen“: Altmaier will Deeskalation um Nord Stream 2
    Schüsse bei versuchtem Banküberfall in Berlin – Polizei
    „Meinungsfreiheit nur Farce“: Kabarettist Nuhr äußert sich zu Wissenschaft und wird „gecancelt“
    Tags:
    USA, Album, Rekord, Elvis Presley