20:49 02 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    2113227
    Abonnieren

    Ein israelischer Helikopter soll nach Medienberichten einen Schlag gegen ein Zivilfahrzeug in der südsyrischen Provinz Kuneitra geführt haben. Dies meldet der syrische Rundfunksender Sham FM am Montag.

    Dem Sender zufolge ereignete sich der Angriff im Dorf Hader. Der Hubschrauber sei von einer  Aufklärungsdrohne begleitet worden.

    Dagegen berichtete die amtliche syrische Nachrichtenagentur Sana, dass das Auto von einer Rakete getroffen worden sei, die von den Golanhöhen abgefeuert worden sei.

    Zuvor hatte der Pressedienst der israelischen Armee erklärt, dass Soldaten im nördlichen Golan-Teil ein Auto angegriffen hätten, von dem aus Scharfschützenfeuer auf israelisches Territorium geführt worden sei.

    Israel-Syrien-Konflikt

    Während des Sechstagekrieges von 1967 eroberte Israel die Golanhöhen von Syrien zurück und annektierte sie 1981. Die Zugehörigkeit des Bergplateaus sei der Hauptgegenstand des Konflikts zwischen den beiden Ländern.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Punktgenau gegen Terror: Was Russland mit Iskander-Raketen in Syrien macht
    Russland befindet sich noch im Entwicklungsstadium - Putin
    Protest gegen die Corona-Maßnahmen: Schausteller blockieren Berlin
    Truppenübungsplatz in Bayern: Sechs US-Fallschirmspringer bei Übung verletzt – drei schwer
    Tags:
    Angriff, Hubschrauber, Golanhöhen, Syrien, Israel