01:11 03 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    6830534
    Abonnieren

    Amerikanische strategische Bomber vom Typ B-2 Spirit sind laut Angaben des Europäischen Kommandos der Vereinigten Staaten (EUCOM) in Europa eingetroffen.

    Die Bomber, deren genaue Zahl nicht bekannt ist, kamen demnach am Montag vom Luftstützpunkt in Missouri auf eine Basis auf den portugiesischen Azoren. Laut der Pentagon-Zeitung „Stars and Stripes“ handelt es sich um den Luftstützpunkt Lajes Field. Während des Fluges sollen die Maschinen von Flugzeugen KC-10 Extender nachgetankt worden sein.

    Die Flugzeuge sollen demnach Aufgaben auf unterschiedlichen Objekten in der Verantwortungszone des Europäischen Kommandos der Vereinigten Staaten erfüllen.

    Die Entsendung der strategischen Bomber nach Europa solle den Crewmitgliedern ermöglichen, sich mit den militärischen Begebenheiten in Europa vertraut zu machen und die Treue der USA zu den Verbündeten und Partnern zu demonstrieren.

    B-2 Spirit gilt als das teuerste Flugzeug in der Geschichte. Eine Maschine kostet rund eine Milliarde US-Dollar, die Ausrüstung macht etwa die gleiche Summe aus. Zwischen 1987 und 2000 baute der Konzern Northrop 21 Bomber dieser Art. Jeder bekam offiziell den Namen eines US-Staates.

    Basis in Portugal

    Lajes Field oder Lajes Air Base ist ein Militärflugplatz der Portugiesischen Luftstreitkräfte auf der Azoren-Insel Terceira bei der Ortschaft Lajes.

    Lajes Field wird auch von anderen Nato-Luftstreitkräften genutzt, vor allem von der „65th Air Base Wing“ der United States Air Forces in Europe.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Unsere Zahlen sind Unsinn“ – Deutscher Chef des Weltärztebundes über Corona-Krise
    Russisches Fachpersonal beobachtet merkwürdige Todesfälle in Lombardei – Zeitung
    Keine Infektion über Türklinken und zu viele Spekulationen – Virologe zu Corona-Krise
    Tags:
    Bomber, Azoren, B-2 Spirit, Europa, USA