13:04 03 Juni 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Coronavirus-Ausbruch: Aktuelle Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit (198)
    173485
    Abonnieren

    Die Weltgesundheitsorganisation stuft die Verbreitung des neuen Coronavirus Sars-CoV-2 nun als Pandemie ein. Das sagte WHO-Generaldirektor Tedros Adhanom Ghebreyesus am Mittwoch in Genf.

    „Wir sind zutiefst besorgt sowohl über die alarmierende Ausbreitung und Schwere (der Krankheit – Anm. d. Red.) als auch über die alarmierende Untätigkeit. Wir sind daher zu der Einschätzung gekommen, dass COVID-19 als Pandemie charakterisiert werden kann”, sagte der WHO-Generaldirektor Tedros in einer Pressekonferenz.

    Der Leiter des WHO-Notprogramms, Mike Ryan, ergänzte, die neue Beschreibung ändere nichts an den Maßnahmen der Organisation. Er sprach zugleich von einer „sehr ernsten” Lage im Iran. Die WHO fordere eine stärkere Beobachtung und mehr Hilfe für Erkrankte. 

    Nach Angaben der WHO hat sich das Virus inzwischen in 115 Länder ausgebreitet, es seien bereits 118.000 Fälle registriert worden, fast 4300 Menschen seien gestorben. „Wir gehen davon aus, dass in den kommenden Tagen und Wochen die Zahlen weiter ansteigen werden”, sagte Tedros. In den letzten beiden Wochen hätten sich die Fallzahlen außerhalb Chinas verdreizehnfacht, die Zahl der betroffenen Staaten verdreifacht.

    „Alle Länder können den Verlauf dieser Pandemie noch ändern”, betonte der 55-Jährige weiter. „Findet, isoliert, testet und behandelt jeden Fall und geht jeder Spur nach.”

    Das neue Coronavirus Sars-CoV-2 wurde im Dezember erstmals in China entdeckt und hat sich seitdem über den Globus verbreitet. In Europa ist vor allem Italien von dem Ausbruch betroffen. In Deutschland sind inzwischen mehr als 1500 Menschen nachweislich mit dem Virus infiziert worden und drei Patienten daran gestorben.

    Was ist eine Pandemie?

    Als Pandemie wird eine länder- und kontinentübergreifende Ausbreitung einer Krankheit bezeichnet, im engeren Sinn die Ausbreitung einer Infektionskrankheit. Im Unterschied zur Epidemie ist eine Pandemie örtlich nicht beschränkt.

    Es gibt keine offiziellen Kriterien der WHO, ab wann ein Krankheitsgeschehen als Pandemie einzuordnen ist. Landläufig wird darunter eine Krankheit verstanden, die sich unkontrolliert über Kontinente hinweg ausbreitet.

    ta/gs/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Coronavirus-Ausbruch: Aktuelle Entwicklungen zur neuartigen Lungenkrankheit (198)

    Zum Thema:

    Britische Kampfjets fangen russischen Aufklärungsjet ab – Royal Air Force
    Die „heilige Angela“? Oskar Lafontaine platzt bei „Jubelarien“ für Bundeskanzlerin der Kragen
    Massenproteste in den USA: Besitzer schützt russisches Restaurant vor Randalierern – Video
    Pentagon schickt 1600 Militärs in die Region um Washington
    Tags:
    Coronavirus, WHO