00:08 07 April 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    3729
    Abonnieren

    Die ukrainisch-französische Schauspielerin Olga Kurylenko, die unter anderem als Freundin von James Bond im Film „Ein Quantum Trost“ gespielt hat, hat sich laut ihren Aussagen mit der neuartigen Lungenkrankheit infiziert.

    „Ich sitze mit der Coronavirus-Diagnose in Isolation“, schreibt die Schauspielerin in ihrem Instagram-Account.

    „Ich bin bereits seit knapp einer Woche krank. Fieber und Schwäche sind meine Hauptsymptome“, fügte sie hinzu.

    Kurylenko ruft ihre Followers auf: „Seien Sie vorsichtig und nehmen Sie das ernst!“

    Ihre Filmkarriere begann die aus der Ukraine stammende Kurylenko im Jahre 2005 in Frankreich. Für ihre erste große Rolle in dem Liebesfilm „L’annulaire“ wurde sie 2006 beim Brooklyn International Film Festival ausgezeichnet. Im 22. James-Bond-Film „Ein Quantum Trost“ (2008) spielte sie als Bond-Girl Camille die weibliche Hauptrolle.

    Tom Hanks und seine Frau mit Coronavirus infiziert

    Zuvor war berichtet worden, dass der amerikanische Schauspieler Tom Hanks und seine Ehefrau Rita Wilson positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden seien.

    ak/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Beendet Putin mit Angebot an USA und Saudi-Arabien Öl-Preis-Krieg? – Experte
    Wird Ströbele Palmer vor den Kadi zerren? Diese Exit-Stimmen bei Corona-Verboten sorgen für Aufruhr
    Corona-Symptome verschlechtern sich: Boris Johnson auf Intensivstation verlegt
    Für Fertigbau von Nord Stream 2 geeignet: „Akademik Cherskiy“ nähert sich Europa
    Tags:
    Isolation, Diagnose, James Bond, Coronavirus