23:17 04 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 723
    Abonnieren

    Bei einer Anti-Terror-Operation in der griechischen Hauptstadt Athen sind am Donnerstag nach Polizeiangaben rund 20 Bürger fremder Staaten in Gewahrsam genommen sowie Waffen und Sprengstoff sichergestellt worden.

    Wie es weiter heißt, seien Spezialeinheiten in zwei Häuser eingedrungen und hätten Beweismaterial wie Waffen, Sprengstoff und Panzerfäuste beschlagnahmt. Zudem soll ein Tunnel entdeckt worden sein. Vorerst liegen keine weiteren Einzelheiten vor. 

    ​Der Fall habe möglicherweise mit Aktivitäten kurdischer Untergrundorganisationen zu tun, hieß es aus Polizeikreisen. Es könnte sich aber auch um Mitglieder der linksgerichteten türkischen Untergrundorganisation DHKP-C handeln, wie das griechische Staatsfernsehen mitteilte.     

    ​ 

    ns/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Gewaltige Explosion im Hafen von Beirut – Videos
    Nach Großdemos in Berlin: Steinmeier ermahnt das Volk, verstößt aber selbst gegen Corona-Regeln
    Trump nennt größten Fehler in US-Geschichte
    Tags:
    Polizei, Festnahme, Sprengstoff, Griechenland, Razzia