13:50 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    20946
    Abonnieren

    Die Organisation der Vereinten Nationen (Uno) hat am Freitag den „World Happiness Report“, eine alljährliche Studie mit der Rangliste der Länder nach ihrem Glücks-Index, veröffentlicht.

    Finnland führt demnach das dritte Jahr in Folge das Rating der „glücklichsten Länder“ der Welt an. Zu den Top Ten gehören auch Dänemark, die Schweiz, Island, Norwegen, die Niederlande, Schweden, Neuseeland, Österreich und Luxemburg.    

    Die USA rangierten auf Platz 18. Ihnen folgt Deutschland. Großbritannien und Frankreich belegen Platz 13 bzw. 23.

    Russland sei in diesem Jahr um fünf Punkte von Platz 68 auf Platz 73 zurückgefallen. Österreich landete im Rating auf dem Platz neun.

    Als „unglücklichsten Länder“ gelten laut dem UN-Rating Afghanistan (der letzte Platz im Rating), der Südsudan, Simbabwe, Ruanda, die Zentralafrikanische Republik, Tansania, Botswana, der Jemen, Malawi und Indien.     

    World Happiness Report

    Der World Happiness Report wird von der Uno jährlich erstellt. Daran nehmen 156 Länder teil. Als Bewertungsfaktoren dienen unter anderem Wohlstand, Lebenserwartung, Bildung, Korruption und Freiheit.

    Weltglückstag

    Der Weltglückstag wird am 20. März gefeiert. Er wurde von der UN-Hauptversammlung am 28. Juni 2012 beschlossen und wird seit 2013 begangen.

    ns/ip/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Tags:
    Republik Botswana, Jemen, Tansania, Südsudan, Österreich, Schweiz, USA, Russland, Rating, Uno