16:50 15 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (529)
    75720
    Abonnieren

    Ein findiger Hundebesitzer, der wegen der Ausbreitung des Coronavirus in Quarantäne muss, hat das Problem des Gassigehens mit seinem Hund auf eine noch nie dagewesene Weise gelöst. Jetzt sei der Man gut vor einer Corona-Infektion geschützt, berichten Medien am Freitag unter Berufung auf den Tweet eines gewissen Khalil.

    Der Spaziergang ist für Khalil absolut keimfrei: der Hund ist mit seiner Leine an eine Drohne gebunden. Das Paar kehrt zurück, nachdem der Hund das Notwendigste erledigt hat.

    Netz-User loben den Besitzer für seine Findigkeit. Der Tweet wurde bereits über 120.000 Mal geliked.

    am/gs

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (529)

    Zum Thema:

    Proteste in Weißrussland: Lukaschenko will Lage mit Putin besprechen
    Waffenembargo gegen Iran: USA werden „vor nichts haltmachen“
    Hamburg: Protest gegen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung – Video
    Tags:
    Coronavirus, Spaziergang, Drohne, Hund