12:29 22 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    5120
    Abonnieren

    Covid-19 breitet sich weiter über den Globus aus: Nach den jüngsten Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) haben sich weltweit bereits mehr als 234.000 Menschen mit dem neuen Coronavirus infiziert, die Zahl der Todesfälle liegt bei 9840 (Stand: 19. März).

    Die Schätzungen der John Hopkins University in Baltimore (US-Bundesstaat Maryland) liegen noch höher: 272.362 Infektions-, 11.310 Todes- und knapp 88.000 Genesungsfälle weltweit.

    Europa ist laut der WHO mit rund 104.000 nachgewiesenen Fällen am stärksten betroffen. In der Schweiz haben sich demnach bis jetzt 3.863 Menschen angesteckt, 33 sind gestorben. In Österreich gibt es 1843 Infektionen und fünf Todesfälle. In Deutschland gab es bis Freitagvormittag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 13.957 Infektionen und 31 Todesfälle.

    Der Ausbruch einer Lungenentzündung, die von dem neuartigen Coronavirus des Typs 2019-nCoV verursacht wird, war kurz vor dem Jahreswechsel in China gemeldet worden. Das Epizentrum der neuartigen Krankheit war die Stadt Wuhan in der Provinz Hubei. Nach jüngsten WHO-Angaben sind in China bereits 3253 Menschen der Krankheit erlegen. Die Zahl der nachgewiesenen Infektionsfälle liegt bei 81.300.

    leo/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    „Keine Alternative“: Gamaleja-Institut vergleicht Effizienz von Medikamenten und Corona-Impfstoff
    Russische Onyx-Überschallrakete in der Arktis abgefeuert – Video
    Ultraschneller US-Heli knackt eigenen Geschwindigkeitsrekord – Video
    Nahm an Tests von Oxford-Corona-Impfstoff teil: Brasilianischer Freiwilliger gestorben
    Tags:
    neue Angaben, Zahlen, Todesfälle, Infektionen, Pandemie, Coronavirus, Weltgesundheitsorganisation (WHO)