14:53 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    5532872
    Abonnieren

    Der Leiter des chinesischen Expertenteams zu Covid-19 in Shanghai, Zhang Wenhong, hat Europa aufgerufen, nicht mit der baldigen Bekämpfung des neuartigen Coronavirus zu rechnen und sich stattdessen auf einen Kampf vorzubereiten, der bis zu zwei Jahre lang andauern könnte. Darüber schreibt die Zeitung „South China Morning Post“ am Montag.

    „Es wäre völlig normal, wenn das Virus kommt und geht und das alles ein oder zwei Jahre andauert“, sagte Zhang bei einer vom chinesischen Konsulat in Düsseldorf organisierten Videokonferenz.

    „Vergessen Sie den Gedanken, dass die Pandemie in Europa in naher Zukunft ein Ende haben wird“, sagte er vor chinesischen Expats und Studenten.

    Europa hätte die Ausbreitung des Virus nur mit „extrem radikalen“ Mitteln wie der völligen Einfrierung jeglicher Aktivitäten und Grenzschließung schnell stoppen können. Doch aus der Sicht des chinesischen Experten würden Deutschland wie auch andere Länder Europas nicht soweit gehen.

    „Wenn die Welt für vier Wochen auf Stopp gestellt werden könnte, würde die Pandemie bewältigt“, zitiert die Zeitung den Chinesen.

    Am 11. März stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den neuartigen Coronavirus als Pandemie ein. In der Welt sind bereits mehr als 294.000 Menschen infiziert, mehr als 12.900 sind daran gestorben.

    om/sb

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    Diese beliebte Hilfe zum Schlafen kann gesundheitsschädlich sein – Arzt klärt auf
    „Das ist wirklich fatal“ – Worauf Manuela Schwesig bei den Grünen aufmerksam macht
    Karabach-Konflikt: Parteien melden Gefechte an gesamter Front  
    Tags:
    Prognose, Ende, China, Europa, Coronavirus