08:18 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    9916570
    Abonnieren

    Unter Pandemie-Bedingungen sind die einfachsten Sicherheitsmaßnahmen – persönliche Hygiene und Isolation – die effektivsten. Zuhause bleiben kann viele Leben retten. Sputnik-Redaktionen in aller Welt gehen deshalb schrittweise ins Homeoffice, also in Selbstisolation, liefern aber weiter ihren Lesern die aktuellsten Informationen.

    „Die Selbstisolation ist sicher und richtig, sie rettet uns und unsere Verwandten vor der weiteren Virus-Ausbreitung“, heißt es in der entsprechenden Pressemitteilung. Eben das symbolisiert das abgebildete Häuschen im Logo von Sputnik Deutschland.

    „Heute erscheinen sie (die Logos) in der aktuellen Form auf ria.ru, Seiten der russischsprachigen Sender der Nachrichtenagentur Rossiya Segodnya, Sputnik (-Redaktionen) im Nah- und Fernausland, Radio Sputnik sowie auf unseren Seiten in den sozialen Netzwerken.“

    Ferner heißt es: „Das ist nicht für immer. Das ist unsere Antwort auf die Virus-Ausweitung und unser Aufruf zur aktiven Position jedes Menschen im Kampf gegen die Pandemie. Die Medien spielen heute die wichtigste Rolle beim Informieren der Gemeinschaft. Bleiben Sie zu Hause und wir stellen Ihnen die nützlichsten Meldungen über die jüngsten Ereignisse, Präventionsmaßnahmen und den Schutz vor Krankheit bereit.“

    Russlands Regierung unternimmt demnach alles Mögliche, damit in der russischen Hauptstadt und den Regionen eine sichere Barriere gegen die Coronavirus-Ausweitung aufgestellt wird.

    „Aber jegliche Maßnahmen sind nichtig, wenn wir selbst nicht einander helfen. Nur zusammen können wir die Bedrohung bewältigen. Eben aus diesem Grund haben wir beschlossen, die Logos zu ändern.“

    „Passen Sie auf sich und ihre Verwandten auf!

    Coronavirus-Pandemie

    Das neue Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden. Seitdem haben sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit bereits mehr als 416.000 Menschen in 197 Ländern angesteckt, mehr als 18.500 Menschen sind gestorben.

    Am 11. März stufte die WHO die Corona-Ausbreitung als Pandemie ein.

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Neue Corona-Regeln in Deutschland: Verschärfte Dezember-Beschlüsse in Kraft getreten
    „Da wird nicht gemeckert“: Ist das deutsche Grundgesetz an Corona-Toten schuld?
    Feuerball rast am Himmel über West-Japan hinweg - Video
    Tags:
    Coronavirus, Sputnik, Russland, Rossiya Segodnya