10:25 01 Dezember 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    13959
    Abonnieren

    Viele Lichter in der deutschen Hauptstadt sowie anderen Städten weltweit gehen heute Abend im Rahmen der WWF-Aktion „Earth Hour“ für eine Stunde aus.

    Die Erdstunden sind eine jährliche Veranstaltung, die 2007 vom WWF und seinen Partnern als symbolische Umweltgeste initiiert wurde. Tausende Städte haben sich seitdem an der Bewegung beteiligt, indem sie jedes Jahr am letzten Samstag im März an örtlichen Wahrzeichen sowie anderen Objekte die Beleuchtung ausschalteten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iranischer Atomphysiker mit satellitengesteuerter Waffe ermordet – Medien
    Kurilen-Inseln: S-300W4 in Alarmbereitschaft versetzt
    Erstmals in Deutschland: Massentests von Kindern und Erziehern in Thüringen
    Große Krankenhausstudie: 2020 weniger Intensivpatienten mit Atemwegserkrankungen als 2019
    Tags:
    Earth Hour, Brandenburger Tor