15:04 10 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    12314
    Abonnieren

    Der Frontmann der russischen Punk-Rave-Band „Little Big” , Ilja Prussikin, hat die bekannte Single „I'm OK“ als Quarantäne-Version auf seinem Instagram-Account veröffentlicht.

    In dem Video zieht der Musiker ein Thermometer aus der Kappe, nimmt diese in die Faust und schlägt mit der anderen Hand rhythmisch darauf. Ein weiteres Bandmitglied musiziert mit einem Löffel und Gläsern und ein drittes benutzt einen Löffel und eine Plastikflasche.

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    Little Big - I’m ok (quarantine version) @littlebigband feat. @sibrininv @bimkalu

    Публикация от Ilia Prusikin / Илья Прусикин (@iliyaprusikin)

    In den Kommentaren schrieben einige Followers, dass das Video lustig sei. Andere merkten an, dass die Musiker zu nahe beieinander standen, was den Empfehlungen bezüglich der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion widerspricht.

    „Little Big” sollte Russland beim diesjährigen Eurovision Song Contest (ESC) vertreten, der aber wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt wurde. Das internationale Musikevent hätte vom 12. bis 16. Mai im niederländischen Rotterdam stattfinden sollen. Ein neues Datum wurde zunächst nicht genannt.

    Coronavirus-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Coronavirus Covid-19 als Pandemie eingestuft.
    Weltweit wurden laut aktuellen WHO-Angaben bereits mehr als 575.000 Menschen in 202 Ländern infiziert. Registriert wurden über 26.000 Todesopfer.

    sm/sb

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Weiter so!“ – Oskar Lafontaine platzt bei Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidat der Kragen
    Russland: Weißhelme-Gründer führte westliche Geberländer jahrelang an der Nase herum
    Präsidentenwahl in Weißrussland: Lukaschenkos Rivalin Tichanowskaja erklärt den Sieg für sich
    Tags:
    Song, Quarantäne, ESC