19:44 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    292107
    Abonnieren

    Russische Wissenschaftler haben einen neuen hochpräzisen Test zur Coronavirus-Erkennung entwickelt. Dies teilte am Dienstag die russische Verbraucherschutzbehörde Rospotrebnadzor mit.

    Der neue Test wurde von den Spezialisten des Zentralen Forschungszentrums für Epidemiologie von Rospotrebnadzor entwickelt.

    Dieser wurde demnach erfolgreich klinisch getestet und am 25. März für dessen Nutzung in Russland registriert.

    „Der neue Test entspricht allen Anforderungen hinsichtlich der Empfindlichkeit wie Spezifität und ermöglicht es, bei einer Untersuchung nicht nur SARS-CoV-2 festzustellen, sondern auch es von anderen SARS-Cov-verwandten Viren zu differenzieren sowie MERS-Cov (Middle East Respiratory Syndrome Coronavirus ) zu erkennen“, heißt es in der offiziellen Mitteilung.

    Am Montag hatte der Vizepräsident der Russischen Akademie der Wissenschaften, Wladimir Tschechonin, erklärt, dass in Russland drei Präparate entwickelt worden seien, die potentiell bei der Behandlung der Covid-19-Erkrankung genutzt werden können.

    Coronavirus-Pandemie

    Das neue Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden. Das Epizentrum der neuartigen Krankheit war die Stadt Wuhan in der Provinz Hubei. 

    Seitdem haben sich nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) weltweit bereits mehr als 697.000 Menschen in 204 Ländern angesteckt, mehr als 33.000 Menschen sind gestorben.

    Am 11. März stufte die WHO die Corona-Ausbreitung als Pandemie ein.

    In Russland wurden bislang (Stand: 30. März, 12:00 Uhr (Ortszeit)) 1836 Coronavirus-Fälle registriert. Es gibt neun Tote.

    ak/tm

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    Bund und Länder wollen Freizeiteinrichtungen weitgehend schließen
    Hohe Corona-Zahlen: Drosten fordert „Mini-Lockdown“ und Lauterbach Kontrollen in Privatwohnungen
    Bund will im November massive Beschränkungen für Freizeit und Reisen – Medien
    Tags:
    Rospotrebnadsor, Diagnose, Test, Russland, Forscher, Coronavirus