02:44 19 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    261552
    Abonnieren

    Hunderte Urlauber haben eine Sammelklage gegen die Behörden des österreichischen Skiorts Ischgl eingereicht, der im Verdacht steht, für Corona-Infektionen in ganz Europa verantwortlich zu sein. Darüber berichtet die Zeitung „The Telegraph“ am Dienstag unter Berufung auf den Verbraucherschutzverein Österreichs.

    Die Kläger werfen den Tiroler Behörden vor, zu spät auf den Beginn der Coronavirus-Epidemie reagiert zu haben. Obwohl bereits die ersten Infektionsfälle bekannt gewesen seien, hätten sie die Menschen sich an den Skipisten und in Bars weiter anstecken lassen, wonach diese dann die Infektion in ihre Heimatländer gebracht hätten. 

    Die Betroffenen seien der Meinung, man habe sie absichtlich dem Risiko ausgesetzt. Ihren Wunsch, vor Gericht zu klagen, erklärten etwa 400 Personen, von denen die meisten Deutsche sind.

    Die ersten Anzeichen für die Ausbreitung der neuartigen Lungenkrankheit in Ischgl wurden Anfang März bekannt, doch die Tiroler Behörden beschlossen die Schließung des Skiresorts erst Mitte des Monats. Die Quarantäne in Tirol wurde erst am 19. März eingeführt. 

    Das Robert-Koch-Institut in Berlin nahm Tirol auf die Liste der zehn gefährlichsten Orte weltweit auf, wo man mit Coronavirus angesteckt werden kann. Nach Angaben der Zeitschrift „Der Spiegel“ wurden dort mehr als die Hälfte aller Norweger und etwa ein Drittel der Dänen infiziert, die dort im Skiurlaub waren.

    om/mt

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    „Machen uns sehr angreifbar“: CSU-Urgestein und Rechtsanwalt Gauweiler zum Fall Nawalny – Exklusiv
    Fall Nawalny: Deutsche Eliten und „Ausdruck eines Niedergangs“ – Experte Fischer knallhart
    Fall Nawalny: Deutschland und OPCW weichen Antworten auf Russlands Fragen aus – Lawrow
    Nord Stream 2: Versorgungsschiff „Iwan Sidorenko“ kehrt nach Kaliningrad zurück
    Tags:
    Touristen, Gericht, Klage, Ausbreitung, Coronavirus, Österreich