14:15 22 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)
    23220
    Abonnieren

    Die Zahl der Corona-Infektionen weltweit hat nach Angaben der amerikanischen Johns-Hopkins-Universität die Marke von 1,1 Millionen Menschen überschritten.

    Weltweit gebe es bereits 1.100.283 Infizierte, meldet die Universität in Baltimore. 58.929 Menschen sind demnach gestorben, weitere 226.669 genesen. Die von der Universität publizierten Daten stammen sowohl aus amtlichen Quellen als auch aus Medien. 

    Das Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden und hat sich innerhalb von wenigen Monaten über den Globus ausgebreitet. In Deutschland gab es bis Freitagmorgen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts 79.696 Infektionen und 1017 Todesfälle.

    In Österreich haben sich laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) bislang 11.129 Menschen mit dem Virus angesteckt und 158 sind gestorben, in der Schweiz gibt es 18.844 Infektionen und 536 Todesfälle. In Russland melden die Behörden bislang 4731 Infizierte und 43 Tote.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (536)

    Zum Thema:

    Su-30 stürzt in Zentralrussland ab
    „Die Welt ist der Trennung überdrüssig“: Lawrow spricht auf UN-Vollversammlung
    WHO dankt Russland für Entwicklung der Corona-Impfung
    Chinesischer Botschafter in Deutschland warnt vor „erhobenem Zeigefinger”
    Tags:
    Schweiz, Österreich, Deutschland, Welt, Infizierte, Coronavirus