16:02 21 September 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    5498
    Abonnieren

    Etwa 600 französische Soldaten haben sich laut der Verteidigungsministerin Florence Parly mit dem neuen Corona-Virus angesteckt.

    Am Freitag hatte der französische Gesundheitsdirektor Jérôme Salomon mitgeteilt, dass es in Frankreich 64.338 Corona-Infizierte gebe und mehr als 6500 Menschen an der Viruskrankheit gestorben seien.

    „Wir haben etwa 600 Soldaten mit Covid-19“, sagte die Ministerin nach Angaben der Zeitung „Progres“. „Ich möchte betonen: Unsere Kampfbereitschaft ist unbeeinträchtigt.“

    Die Ministerin teilte mit, dass ein ziviler Angestellter der französischen Streitkräfte, der im Bau der Verteidigungsinfrastruktur tätig war, am Coronavirus gestoben sei. Vier Soldaten, die am Einsatz in der Sahelzone beteiligt waren, hätten sich angesteckt.

    Das Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden und hat sich innerhalb von wenigen Monaten über den Globus ausgebreitet. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) zählt bereits mehr als eine Million Infektionen und über 50.000 Todesfälle weltweit. Die WHO hat die Ausbreitung des Virus als Pandemie eingestuft.

    leo/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Tomsker Hotel macht Ergebnisse der Untersuchung von Nawalnys Zimmer publik
    Debatte um Nord Stream 2: Manuela Schwesig und Dietmar Bartsch wettern gegen die Grünen – Video
    Spahn kündigt neue Corona-Strategie für kalte Jahreszeit an
    Tags:
    Verteidigung, Streitkräfte, Armee, Coronavirus, Frankreich