19:48 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)
    18427
    Abonnieren

    Die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Fälle ist in Deutschsind nach aktuellem Stand (Montagmorgen, 08.05 Uhr) auf 95.391 gestiegen, wie das Robert-Koch-Institut berichtete.

    Demnach sind 1434 Deutsche an dem Erreger gestorben. In den zurückliegenden 24 Stunden seien 3677 neue Infektionsfälle sowie 92 Todesfälle registriert worden.  

    Am stärksten betroffen sind den Angaben zufolge Bayern (24.974, 437 Todesfälle), Baden-Württemberg (19.395, 387 Todesfälle) und Nordrhein-Westfalen (19.384, 255 Todesfälle). In Berlin haben sich bisher 3670 Menschen mit dem Sars-CoV-2 angesteckt.  

    Neuartiges Coronavirus

    Das Virus Sars-CoV-2 war erstmals Ende Dezember in China entdeckt worden und hat sich innerhalb von wenigen Monaten über den Globus ausgebreitet. Am 11. März stufte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch der Infektion als Pandemie ein.

    Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) sind bisher mehr als 1,13 Millionen Menschen weltweit mit dem Sars-CoV-2 infiziert. Mehr als 62.000 sind dem Erreger erlegen. 

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)

    Zum Thema:

    „Wer glaubt denn, dass die Bundesrepublik wirklich verteidigt wurde?“ - Gysi in Wehrpflicht-Debatte
    „Trifft jedes Ziel in Russland“: Diese neuen Waffen entwickeln die USA
    Ein völkerrechtlicher Blick auf das Weltkulturerbe Hagia Sophia
    Tags:
    Robert-Koch-Institut, Todesfälle, Pandemie, Coronavirus, WHO, Deutschland