03:48 14 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)
    543
    Abonnieren

    Die Coronavirus-Pandemie hat unser Leben total verändert: Viele von uns bleiben in den vier Wänden, um die Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Die Pandemie änderte die Pläne von Millionen Menschen, auch für Urlaub und neue Reisen. Nun reisen viele Russen innerhalb ihrer Wohnungen – zumindest im Rahmen eines neuen Flashmobs.

    Der Flashmob namens „Ich reise zu Hause“ wird immer populärer in den russischen sozialen Netzwerken.

    Teilnehmer schaffen Fotos von ihren früheren realen Reisen aus aller Welt in aktueller Wirklichkeit neu, und zwar in ihren Wohnungen. Fantasie, Kreativität und positives Denken können nicht nur viel Spaß, sondern auch lustige Bilder mit sich bringen.

    Eine Frau erinnert sich an ihre Reise nach Nepal:

    Посмотреть эту публикацию в Instagram

    В том году путешествовали в Непал, в этом... остается только мечтать... Челлендж #путешествуюдома

    Публикация от Aleksandra (@la_xandria)

    So reist eine weitere Instagram-Userin:

    Journalisten des Portals 66.ru zeigten ebenfalls ihre Home-Reisen:

    Das sind weitere kreative Ideen für Reisen zu Hause:

    ak/sb

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)

    Zum Thema:

    Aus Hongkong in USA geflohene Virologin offenbart „Wahrheit“ über Covid-19
    „Coronawahnsinn“ und „Maskenfetisch“- Carolin Matthie schießt scharf
    Putin nennt Grund für Verschlechterung der Beziehungen zu Ukraine
    Tags:
    Wohnung, Fotos, Flashmob, Russland, Reisen