23:41 06 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)
    926
    Abonnieren

    In der Schweiz sind in den zurückliegenden 24 Stunden weitere 400 Menschen positiv auf das Sars-CoV-2 getestet worden. Es gibt 27 Todesfälle. Das gab das Bundesamt für Gesundheit der Schweiz (BAG) am Sonntag bekannt.

    Am Samstag vermeldete das Bundesamt für Gesundheit 592 neue Coronavirus-Fälle und 26 Todesfälle.   

    Demnach haben sich laut aktuellem Stand 25.300 Menschen mit dem neuartigen Erreger infiziert. Somit sei die Zahl der an Covid-19 erkrankten Menschen auf 25.300 gestiegen. 858 seien an dem Erreger gestorben. 

    Wie es weiter heißt, seien in der Schweiz bisher 193.800 Menschen auf das Coronavirus getestet worden. Bei 15 Prozent von ihnen sei das Virus nachgewiesen worden.     

    Beschränkungsmaßnahmen in der Schweiz

    Zuvor hatte der Bundesrat laut dem BAG eine Verlängerung der Beschränkungsmaßnahmen in der Schweiz bis zum 26. April beschlossen. Dann ist eine schrittweise Lockerung geplant, die bis zu ein paar  Wochen in Anspruch nehmen könne.     

    Am 13. März hatte die Regierung die Beschränkungsmaßnahmen verhängt. Dabei weigerten sich die Behörden, die Grenzen vollständig zu schließen und das Land unter strenge Quarantäne zu stellen, wie die Nachbarländer Italien und Frankreich getan hatten.   

    Neuartiges Coronavirus

    Nach Angaben der Johns Hopkins University haben sich in 185 Ländern nach aktuellem Stand 1,792 Millionen Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. 110.042 Menschen sind gestorben. 404.372 sind genesen.

    ns/ae

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)

    Zum Thema:

    „Von der Leyen überschreitet rote Linie“: Einmischung der EU-Kommission in kroatischen Wahlkampf
    Dänemark genehmigt Fertigstellung von Nord Stream 2 durch Verlegeschiffe mit Ankerpositionierung
    Erdöl: Für die Supermacht am Golf sieht es schlecht aus