00:08 12 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)
    119
    Abonnieren

    Binnen 24 Stunden sind in 51 Regionen Russlands 2774 neue Corona-Infizierte registriert worden, wie der Operativstab zur Vorbeugung und Bekämpfung der Corona-Infektion am Dienstag mitteilte.

    Somit liegt derzeit die Gesamtzahl der Corona-Infizierten in Russland, also in 82 Subjekten, bei 21.102. Die meisten Neuinfektionen in den letzten 24 Stunden - 1489 - wurden in Moskau registriert. Darauf folgen das Moskauer-Gebiet mit 460 neuen Corona-Fällen und Sankt Petersburg mit 121 Neuinfektionen. 97 Neuinfizierte wurden in Komi und 68 in der Region Nischni Nowgorod nachgewiesen.

    Im Laufe des Tages starben 22 Menschen. Bislang wurden insgesamt 170 Todesfälle registriert.

    224 Menschen sind an einem Tag genesen. Die Gesamtzahl der aus russischen Krankenhäusern entlassenen Patienten beläuft sich auf 1694. Mehr als 1,4 Millionen Tests wurden bislang durchgeführt.

    In den meisten Regionen ist Selbstisolation angesagt. Man darf seine Wohnung nur noch in Ausnahmefällen verlassen, so unter anderem zum Einkaufen oder für den Gang zur Apotheke. Empfohlen ist eine Distanz von mindestens einem Meter zu anderen Menschen.

    Coronavirus-Pandemie

    Die Weltgesundheitsorganisation hatte am 11. März den Ausbruch des neuen Covid-19-Erregers als Pandemie eingestuft.

    Laut den jüngsten Angaben der Johns Hopkins University gibt es weltweit knapp zwei Millionen Corona-Infizierte und über 119.000 Todesopfer.

    ak/ae/sna

    Themen:
    Corona-Pandemie breitet sich weiter aus – alle Entwicklungen (527)

    Zum Thema:

    Mysteriöser Tod am Djatlow-Pass: Ermittler nennen nach 60 Jahren Ursache
    „Hat mit Rechtsstaat und Demokratie nichts mehr zu tun“ – Juristen wollen Corona-Krise aufklären
    Video des Raketenstarts von Raketenkreuzer „Pjotr Weliki“ aus in Barentssee veröffentlicht
    Tags:
    Moskau, Todesopfer, Krankheit, Coronavirus, Russland