23:31 06 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    230
    Abonnieren

    Knapp 150 Schweine sind bei einem Brand in Österreich grausam verendet. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, blieb die Ursache für das Feuer zunächst unklar. Menschen wurden demnach nicht verletzt, da während des Brandes niemand auf dem Hof war.

    Der Deutschen Presse-Agentur zufolge konnten die Einsatzkräfte ein Übergreifen des Feuers im Stall auf ein Wohngebäude verhindern. Den Sachschaden bezifferte die Polizei mit mehreren Hunderttausend Euro. Entdeckt wurde der Brand von einem Autofahrer, der zufällig an dem Hof vorbeikam.

    Bei den Löscharbeiten waren 160 Feuerwehrleute im Einsatz.

    am/ta

     

    Zum Thema:

    „Von der Leyen überschreitet rote Linie“: Einmischung der EU-Kommission in kroatischen Wahlkampf
    Dänemark genehmigt Fertigstellung von Nord Stream 2 durch Verlegeschiffe mit Ankerpositionierung
    Erdöl: Für die Supermacht am Golf sieht es schlecht aus
    Tags:
    Brand, Farm, Schweine, Österreich