04:01 07 August 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    11655
    Abonnieren

    Der Gründer und Chef des Internetkonzerns Amazon, Jeff Bezos, ist laut dem Forbes-Magazin an einem Tag um 6,4 Milliarden US-Dollar (5,8 Milliarden Euro) reicher geworden. Grund ist der anhaltende Höhenflug der Amazon-Aktie.

    Demnach legte diese am Dienstag um 5,3 Prozent - auf 2238 US-Dollar pro Aktie - zu. Damit wurde ein neues Rekordhoch erreicht, von dem der Konzerngründer als Großaktionär profitiert.

    Das Vermögen von Bezos nahm dadurch nach Forbes-Angaben auf 138 Milliarden US-Dollar (125 Milliarden Euro) zu. Das Vermögen der Ex-Ehefrau des Amazon-Chefs, MacKenzie Bezos, ist ebenfalls um 2,2 Milliarden US-Dollar gewachsen und wird auf 44,8 Milliarden US-Dollar geschätzt. 

    Wie Forbes zuvor im April berichtete hatte, führe Bezos erneut die Liste der reichsten Menschen der Welt, bereits das dritte Jahr hintereinander, an. Damals belief sich sein Vermögen auf 113 Milliarden US-Dollar (103 Milliarden Euro).

    Amazon

    Amazon ist einer der größten Online-Retailer der Welt. Das Unternehmen ist nicht nur in den USA, sondern auch in Kanada, China, Brasilien, Japan und in den Ländern Europas tätig. Der Internet-Shop Amazon.com wurde im Juli 1995 gestartet. Nach dem Stand zum Ende 2019 waren 798.000 Menschen im Unternehmen tätig. 

    ns/ae

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    „Covidioten“ und „Söder-Festspiele“: ARD-Talk riskiert keine alternative Meinung
    Kann sich Deutschland gegen neue US-Sanktionen wegen Nord Stream 2 wehren? – Russische Sicht
    „Kriminelle Ausländer abschieben! Auch in Kriegsgebiete!“ Michael Kuhr knallhart
    Tags:
    Rekordhoch, Aktien, Forbes, Amazon, Jeff Bezos, Mackenzie Bezos