12:26 06 Juli 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    4517
    Abonnieren

    Der amerikanische Schauspieler Brian Dennehy, bekannt für seine Rolle als Sheriff im Film „Rambo: First Blood“, ist im Alter von 81 Jahren gestorben. Dies berichtete die Zeitung „Variety“ am Donnerstag.

    Die Verwandten des Schauspielers teilten mit, er sei am Donnerstagabend an natürlichen Ursachen gestorben, die nicht mit dem Coronavirus zusammenhängen.

    Der Schauspieler ist den Zuschauern durch die Rolle des übermütigen Sheriffs Teasle bekannt, der den Vietnamkriegsveteranen John Rambo (die Rolle von Sylvester Stallone) aus seiner Stadt vertrieb und dann erfolglos auf der Jagd nach ihm war.

    Dennehy wirkte auch in den Filmen „Gorky Park“, „Silverado“, „The Murder Illusion“ und anderen mit. Für seine Arbeit im Theater erhielt er zwei renommierte „Tony Awards“-Auszeichnungen.

    ek/mt/sna

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Iranischer Militärführer: Revolutionsgarden haben „Raketenstädte“ zur Abwehr von Aggressionen
    Atlantikküsten-Pipeline in den USA wird nicht gebaut
    Für US-Truppen: Deutschland zahlte fast eine Milliarde Euro in zehn Jahren
    „Fall Magnitski“: Großbritannien will Sanktionen gegen bestimmte Russen verhängen – Medien
    Tags:
    USA, gestorben, Schauspieler