15:48 30 Oktober 2020
SNA Radio
    Panorama
    Zum Kurzlink
    0 364
    Abonnieren

    Ein Mann und seine beiden kleinen Söhne sind im nordrhein-westfälischen Hemer von einem rollenden Lastwagen erfasst worden. Der jüngste Sohn, der fünf Jahre alt war, starb am Freitag in einer Spezialklinik, in die ihn ein Rettungshubschrauber gebracht hatte, wie die Polizei mitteilte.

    Zu dem Unfall kam es im Industriepark an der Edelburg.

    Der 42 Jahre alte Vater und der sieben Jahre alte Sohn des Mannes wurden schwer verletzt, als sie versuchten, den rollenden Lkw anzuhalten, der zunächst den Fünfjährigen erfasst hatte. Sie wurden ebenfalls in Krankenhäuser gebracht.

    Ein Zeuge habe den Lastwagen gestoppt, der auf einem Betriebsgelände aus ungeklärter Ursache am späten Freitagnachmittag nach vorn gerollt war, als sich die drei gerade dort aufhielten. Die Feuerwehr befreite die Eingeklemmten. Die Polizei stellte den Lastwagen sicher. Die Untersuchungen dauerten am Freitagabend noch an.

    msch/dpa

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Schweres Erdbeben erschüttert die Türkei und Griechenland – Videos
    Das müssen Putin und Merkel wissen – Gysi über Verhältnis zu Russland und Berlin als Hauptvermittler
    Tödliche Messerattacke in Nizza: Das fanden Ermittler am Tatort
    „Schaut euch das an!“: F-16 startet Abfangmanöver direkt über Trumps Kopf – Video
    Tags:
    Verkehr, Autounfall, Unfall, Lkw, NRW